Springe direkt zu: Seiteninhalt, Hauptmenü, Bereichsnavigation

IG Metall Allgäu

IG Metall Geschäftsstelle Allgäu



Antirassismus im Allgäu

Vorschaubild

28.09.2018 Mit zunehmenden Aktivitäten der Menschenfeinde steigt auch der Widerstand gegen sie. Im Allgäu gibt es eine ganze Reihe von Kundgebungen in den nächsten Tagen!

Am kommenden Samstag, den 29. September 2018 ist ab 18:30 Uhr vor der Stadthalle in Memmingen eine Kundgebung "Für ein buntes Memmingen - Ohne die AfD!" angemeldet, da zu dieser Zeit die AfD in der Stadthalle eine Wahlkampfveranstaltung durchführt.
https:www.facebook.com/events/2064435307204437/

Am kommenden Sonntag, den 30. September 2018 ab 12:30 Uhr werden dann sich dann die Menschen in Ottobeuren der rassistischen Hetze entgegenstellen. Denn auch dort will die AfD anlässlich eines Auftritts von Angela Merkel gegen Flüchtlinge und das System demonstrieren. Hier gibt es wohl zwei Anmeldungen. Einmal unter dem Motto "Ausgetzt für CSU und AfD - Keine Stimme für Rassismus", wo neben dem Rassismus der AfD auch kritisiert wird, wie die demokratischen Parteien zunehmend deren politische Forderungen übernehmen.
https:
www.facebook.com/events/340631673170941/

Zum anderen unter dem Motto "Ottobeuren ist und bleibt bunt - und menschlich", wozu explizit auch Bürger*innen und Vereine auffordert bunt oder z.B. in Vereinskleidung (Trikots, Tracht, ...) zu erscheinen, um zu zeigen welches breite Spektrum an gesellschaftlichen Gruppen sich in Ottobeuren für ein gutes Miteinander und gegen Rassismus engagieren.
https:www.facebook.com/groups/sportwelt/permalink/2104607889550814/

2. Oktober 18 Uhr nähe Forum in Mindelheim:
Am Dienstag wird Gauland in Mindelheim erwartet. Auch dort wird es Protestaktionen gegen die braunen Hetzer geben:
https:
www.facebook.com/events/279315786241145/

Letzte Änderung: 28.09.2018


Adresse:

IG Metall Allgäu | Beethovenstraße 7 | D-87435 Kempten
Telefon: +49 (831) 52264-0 | Telefax: +49 (831) 52264-50 | | Web: www.allgaeu.igmetall.de

IG Metall vor Ort


Service-Links: