Springe direkt zu: Seiteninhalt, Hauptmenü, Bereichsnavigation

IG Metall Allgäu

IG Metall Geschäftsstelle Allgäu



Gleich vier Mal Gutes

Spendenübergabe

18.12.2017 Insgesamt spendet die IG Metall Allgäu 4149 Euro. Die IG Metall Mitglieder, die an der größten Beschäftigtenbefragung Deutschlands teilnahmen, unterstützten damit soziale Projekte in der Region.

Die IG Metall Allgäu hat im Rahmen der bundesweiten Beschäftigtenbefragung "Politik für alle - sicher, gerecht und selbstbestimmt" gleich vier mal 1037 Euro gespendet. "Nur in einer gerechten Gesellschaft können alle Menschen sicher und selbstbestimmt leben.

Für jeden ausgefüllten Fragebogen spendet die IG Metall einen Euro für ein soziales Projekt in der Region. Welches Projekt die Spende erhält, kann die IG Metall vor Ort entscheiden. Dietmar Jansen: "Die Beschäftigten setzen mit ihrer Teilnahme ein Zeichen für einen arbeitszeitpolitischen Aufbruch und unterstützen zugleich einen guten Zweck."

Die Nebenstelle Lindau der IG Metall Allgäu habe sich für das Haus Weizenkorn entschieden, da hier wichtige Arbeit für die Unterstützung von jungen Menschen geleistet wird, die in Lebensschwierigkeiten stecken.

Für die Nebenstelle Markoberdorf soll die Spende an das Projekt "Lebensfreude" gehen. Das Projekt "Lebensfreude" setzt sich dafür ein, dass Senioren so lange wie möglich ein eigenständiges, selbstbestimmtes und erfülltes Leben führen können.

Die Nebenstelle Füssen hat sich für die Tafel Füssen entschieden.

Auch für die Nebenstelle Blaichach Sonthofen soll die Spende an die Tafel Immenstadt respektive den Caritasladen dort gehen. Menschen, denen wenig Mittel zur Verfügung stehen, können in diesen Läden Waren zu einem geringen, symbolischen Betrag erwerben.

681.241 Beschäftigte aus gut 7.000 Betrieben hatten sich bundesweit an der IG Metall-Befragung 2017 beteiligt. "Unsere Befragung ist ein voller Erfolg. Wir bedanken uns bei allen, die sich beteiligt und dieses Mammutprojekt möglich gemacht haben", sagte Jansen. "Die überwältigende Beteiligung zeigt: Die Menschen vertrauen der IG Metall. Nach ihrem Votum richten wir unsere Arbeit aus: betrieblich, tariflich und gesellschaftspolitisch."

Anhänge:

Spendenübergabe Haus Weizenkorn Marktoberdorf

Spendenübergabe Haus Weizenkorn Marktoberdorf

Dateityp: JPEG image data, EXIF standard

Dateigröße: 5029.5KB

Download

Spendenuebergabe

Spendenuebergabe

Dateityp: JPEG image data, JFIF standard 1.01

Dateigröße: 194.6KB

Download

Spendenuebergabe

Spendenuebergabe

Dateityp: JPEG image data, JFIF standard 1.01

Dateigröße: 215.49KB

Download

Spendenuebergabe

Spendenuebergabe

Dateityp: JPEG image data, JFIF standard 1.01

Dateigröße: 167.67KB

Download

Letzte Änderung: 22.12.2017


Adresse:

IG Metall Allgäu | Beethovenstraße 7 | D-87435 Kempten
Telefon: +49 (831) 52264-0 | Telefax: +49 (831) 52264-50 | | Web: www.allgaeu.igmetall.de

IG Metall vor Ort


Service-Links: