Springe direkt zu: Seiteninhalt, Hauptmenü, Bereichsnavigation

IG Metall Allgäu

IG Metall Geschäftsstelle Allgäu



Warnstreik bei Eberle Rieden

Vorschaubild

17.01.2014 Beschäftigte der Firma Eberle Rieden GmbH kämpfen für einen Tarifvertrag

Seit zwei Jahren ringen IG Metall und Beschäftigte der Eberle Rieden GmbH nun schon mit der Geschäftsführung um die Einführung eines Haustarifvertrages. Noch im Dezember letzten Jahres sah es so aus, als würden die Gespräche kurz vor einem erfolgreichen Abschluss stehen.

Doch kurz vor Weihnachten ließ der Arbeitgeber vollkommen überraschend die Verhandlungen platzen. Bereits festgelegte Vereinbarungen wurden wieder zurück genommen und unterschriftsreife Zusagen wieder in Frage gestellt.

Um zu zeigen, wie ernst es den Beschäftigen mit ihrer Forderung nach einem Tarifvertrag ist, rief die IG Metall am Donnerstag, den 16.01.2014 zu einem einstündigen Warnstreik auf. Die große Zahl der Teilnehmer zeigte, dass die Belegschaft eine Auseinandersetzung nicht scheut. Sollte der Arbeitgeber nicht einlenken, plant die IG Metall weitere Aktionen.

Anhänge:

Warnstreik

Warnstreik

Dateityp: JPEG image data, JFIF standard 1.01

Dateigröße: 106.36KB

Download

Warnstreik

Warnstreik

Dateityp: JPEG image data, JFIF standard 1.01

Dateigröße: 144.3KB

Download

Warnstreik

Warnstreik

Dateityp: JPEG image data, JFIF standard 1.01

Dateigröße: 147.74KB

Download

Warnstreik

Warnstreik

Dateityp: JPEG image data, JFIF standard 1.01

Dateigröße: 140.3KB

Download

Letzte Änderung: 17.01.2014


Adresse:

IG Metall Allgäu | Beethovenstraße 7 | D-87435 Kempten
Telefon: +49 (831) 52264-0 | Telefax: +49 (831) 52264-50 | | Web: www.allgaeu.igmetall.de

IG Metall vor Ort


Service-Links: